ITDE

Unsere Firmengeschichte

1970 Bayernland beginnt seine Aktivität in Sterzing.
1972 Einweihung des neu errichteten Magazins mit Büroräumen.
1973 In Sermide (Provinz Mantua) wird ein weiteres Lager, welches Mittel- und Süditalien beliefert, angemietet.
1975 Ankauf eines 4.000 m2 großen Lagers in Zingonia (Provinz Bergamo), von welchem aus die Distribution Nord-West-Italiens sowie Sardinien erfolgt.

Einweihung des Lagers in Zingonia.
1979 Der Hauptsitz in Sterzing wird erweitert.
1982 Einweihung des neuen Lagers in Sermide.
1992 Die Geschäftsführung geht auf die Herren Dr. Kössler und Dr. Bacher über. Zudem erhält die Bayernland GmbH den Status eines Profit-Centers mit der Möglichkeit Partner und Lieferanten frei zu wählen.
1994 Die Firmenbezeichnung wird von Bayernland - Sterzing GmbH auf Bayernland GmbH geändert.
1998 Bayernland errichtet in Verona ein neues Logistikzentrum. Die Direktion und die Verwaltung verbleiben im Hauptsitz in Sterzing.
2006 Bayernland Nürnberg eG und Milchwerke Dompitzmilch eG vereinbaren eine weitreichende Kooperation. Bayernland Italien wird Exklusivvermarkter.
2012 Einweihung des neuen Firmengebäudes der Bayernland GmbH in Sterzing.
2017 Einweihung des neuen Logistikzentrums in Verona.